Müsli-Kuchen-Riegel

PFS Muesli Kuchen Riegel

Müsli-Kuchen-Riegel (oder auch: fruchtiger Müslikuchen)

Diese Müsliriegel haben eigentlich nur noch wenig mit ihrem in der Regel zuckerüberladenen Urbild gemein. Sie erhalten ihre unwiderstehliche Süße allein durch Bananen und geriebene Äpfel! Dieses vegane Rezept ist zum einem super einfach – ideal für den stressigen Alltag –  zum anderen steckt das Ergebnis voller hochwertige Nährstoffe. Die Riegel muten eher ein wenig wie Kuchen an und sind super gut geeignet als zweites Frühstück, Snack für unterwegs oder einfach zur Befriedigung der ein oder anderen Lust auf Nascherei.

Vegan, paleo, industriezuckerfei, optional glutenfrei

 

Für ca. 20 Riegel, je nach Größe:

 

Zutaten für dieses Rezept (die Zubereitungs-Anleitung findest du unter den Zutaten)

Zubereitung:

  1. Die Äpfel reiben (mit Schale), die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und die Haselnüsse grob zerkleinern
  2. Mit allen anderen Zutaten gründlich vermengen (sollten die Äpfel viel Flüssigkeit haben, kann man das Ganze ein paar Minuten ziehen lassen, bis eine klebrige Masse entstanden ist).
  3. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, gleichmäßig verteilen und bei 200°C ca. 30 Minuten im Ofen backen.
  4. Sobald das Ganze abgekühlt ist, können die Riegel nach beliebiger Größe zurecht geschnitten werden.
  5. Im Kühlschrank in einer verschlossenen Dose halten sich die Riegel gut sieben Tage lang.

Tipp: Man kann die Riegel auch mit Kokoschips verfeinern oder in kleine Stückchen geschnittene Trockenfrüchte wie saftige Medjool-Datteln oder Aprikosen beimischen.

 

Wenn ihr unser Rezept ausprobiert habt, freuen wir uns sehr über ein Foto eurer Kreation per Mail an hi@purefoodstore.de. Oder ihr teilt wenn ihr mögt das Foto auf facebook oder Instagram mit dem Hashtag #purefoodstore.

Jana