Bananabread glutenfrei

PFS Bananabread-glutenfrei

Bananabread ist die perfekte Wahl, wenn es schnell gehen muss, süß und dabei trotzdem gesund sein soll! Dieses Bananabread ist darüber hinaus glutenfrei und hat (durch die Verwendung von Mandelmehl) weniger Kohlenhydrate als üblich. 

 

Zuckerfrei, ohne Hefe, glutenfrei, Low Carb

Für einen kleinen Leib (eine Backform von ca. 21 x 11cm)

  • 8 entkernte Datteln
  • 70g Walnüsse oder Mandeln
  • 150g Mandelmehl
  • 1,5 EL Kokosöl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 große, sehr reife Bananen
  • 3 Eier (Alternativen zu Eiern beim Backen findest du hier!)
  • ca. 200ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Ahornsirup (dieser ist optional, für alle die es sehr süß mögen! Die Datteln und Bananen geben dem Bananabread auch schon eine ordentliche Portion Süße )
  • 1/2 TL Zimt (optional)

Zutaten für dieses Rezept (die Zubereitungs-Anleitung findest du untern den Zutaten)

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Datteln in Stücke schneiden und in etwas Wasser möglichst eine Stunde einweichen (das Einweichen ist nicht dringend erforderlich, erleichtert aber das Pürieren im nächsten Schritt).
  3. Eine Banane der Länge nach durchschneiden und eine Hälfte zum Dekorieren zur Seite legen.
  4. Die restlichen Bananen mit einer Gabel gründlich zermatschen.
  5. Sofern du die Datteln eingeweicht hast, nun das Wasser abgießen.
  6. Die zermatschten Bananen, das Kokosöl, 2/3 des Wassers und die (ggf. eingeweichten) Datteln zusammen in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab fein pürieren.
  7. Die Nüsse in Stücke hacken.
  8. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen, das Bananen-Kokosöl-Wasser-Dattelgemisch dazu geben und alles gründlich vermengen, so dass ein gleichmäßiger Teig entsteht. Ggf. das restliche Wasser dazu geben, je nachdem wie trocken der Teig noch ist.
  9. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Zur Dekoration die Bananenscheibe oben in den Teig leicht eindrücken. 
  10. Auf 180°C ca. 50 min goldbraun backen, anschließend gut auskühlen lassen und danach genießen!

Das Rezept kann natürlich beliebig mit verschiedenen Nüssen, Kernen oder auch Samen erweitert werden bzw. können diese ausgetauscht werden. Wer etwas mehr Biss mag, der schneidet die Datteln in Stücke, püriert sie aber nicht, sondern gibt sie so in den Teig. Schmeckt ebenfalls sehr gut!
Bananabread schmeckt pur schon köstlich. Wer es zusätzlich bestreichen möchte, sollte unbedingt Erdnussmuß oder selbst gemachte Chia-Marmelade ausprobieren!

Tipp:
Bananabread in Scheiben schneiden und einfrieren. Diese dann bei Bedarf einfach kurz auftoasten – schmeckt fast noch besser als direkt aus dem Ofen und das Bananabread hält sich so sehr lang!

Wenn ihr unser Rezept ausprobiert habt, freuen wir uns sehr über ein Foto eurer Kreation per Mail an hi@purefoodstore.de. Oder ihr teilt wenn ihr mögt das Foto auf facebook oder Instagram mit dem Hashtag #purefoodstore. 

Pure Food Store
Pure Food Store

hi@purefoodstore.de