AGB

header-agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltung

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Weber Heinemann GmbH und dem Kunden mit Blick auf die Bestellungen im Online-Shop sowie der Eröffnung und der Nutzung des Kundenkontos während der Dauer der Mitgliedschaft im Online-Shop und auch ohne Mitgliedschaft, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden aktuellen Fassung.

Widersprechende, abweichende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn die Weber Heinemann GmbH stimmt deren Geltung ausdrücklich zu. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn die Weber Heinemann GmbH in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichenden Bedingungen des Kunden Leistungen vorbehaltlos ausführt.

 

Nutzungsbedingungen

§ 2 Angebot von Produkten im Onlineshop

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Der Kunde kann aus dem Sortiment der Weber Heinemann GmbH Produkte auswählen und diese über den Button „IN DEN WARENKORB“ in einem Warenkorb sammeln. Sofern der Kunde nicht vorher bereits eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen hat (vgl. § 4), kann der Kunde die Produkte ausschließlich zum als „Normalpreis“ angegebenen Preis in den Warenkorb legen. Seine Auswahl kann der Kunde im Anschluss im Warenkorb prüfen. Der Warenkorb ist über das Symbol eines kleinen Einkaufswagens rechts oben am Bildschirmrand einsehbar. Hier können eventuelle Änderungen, zum Beispiel hinsichtlich der Anzahl von Produkten, die in den Warenkorb gelegt wurden oder auch das Entfernen zuvor in den Warenkorb gelegter Produkte vorgenommen werden. So kann der Kunde seine Auswahl erneut prüfen und diese bestätigen. Über den Button „WEITER ZUR KASSE“ gelangt der Kunde zu den für eine Kaufabwicklung notwendigen Einstellungen.

Ein Neukunde, der kein Kundenkonto besitzt, kann die für die Kaufabwicklung erforderlichen Daten nur für diese eine Bestellung angeben. Hierfür notwendig sind neben der Angabe einer E-Mail-Adresse die Angabe des Vor- und Nachnamens sowie der persönlichen Anschrift des Kunden. Durch die Auswahl des Kästchens „Ja, ich möchte ein Kundenkonto eröffnen und akzeptiere die Datenschutzerklärung.“ kann der Kunde sich mit einem Kundenkonto registrieren. Die Registrierung erfordert neben der Angabe einer E-Mail-Adresse und einem vom Kunden selbst gewähltes Passwort die Angabe des Vor- und Nachnamens sowie der persönlichen Anschrift. Besteht bereits ein Kundenkonto, kann sich der Kunde mit seinen diesbezüglichen Daten (E-Mail-Adresse und Passwort) über den anklickbaren Hinweis „Du besitzt bereits ein Kundenkonto? Klicke hier, um dich anzumelden.“ einloggen.

Nach einer so erfolgten Anmeldung im Internetshop oder ohne Anmeldung im Internetshop und nur mit der Eingabe der Emailadresse, des Vor- und Nachnamens sowie der persönlichen Anschrift wenn kein Kundenkonto eröffnet werden soll, wählt der Kunde in der Kasse die Zahlungsart (vgl. § 13 (2) der AGB) und kann seine Produktauswahl und eingegebenen Daten erneut überprüfen. Über den Button „JETZT KAUFEN“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Der Antrag kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde zuvor durch Klicken auf das Kästchen vor dem Hinweis „Mit deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsbestimmungen einverstanden“ die vorliegenden Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

 

§ 3 Zugang, Bestellung, Vertragsschluss für Gäste (Nutzer ohne Mitgliedschaft)

(1) Die Weber Heinemann GmbH schickt im Anschluss auf den Klick auf den „JETZT KAUFEN“-Button (vgl. §2) dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird sowie die AGB und die Wiederrufsbestimmungen als PDF-Datei enthält. Diese können vom Kunden ausgedruckt werden. Die Bestellbestätigung wird auch auf der Internetseite angezeigt. Kunden mit einem Kundenkonto können Ihre Bestellungen auch später jederzeit über den Kunden LogIn im Bereich „Mein Konto“ unter „Letzte Bestellungen“ einsehen.

(2) Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Kauf-Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Anbieter, die mit einer gesonderten E-Mail (Bestätigung über die Fertigstellung des Auftrags) in der Regel innerhalb von zwei bis vier Werktagen versandt wird, zustande. Sollte die Lieferung zeitlich früher erfolgen als der gewöhnlich zu erwartende Erhalt der Bestätigung über die Fertigstellung des Auftrags, kommt der Vertrag mit Lieferung der bestellten Ware zustande. Sollte die Lieferung von durch den Kunden bestellten Produkten nicht möglich sein, etwa weil das entsprechende Produkt nicht mehr auf Lager ist, sieht die Weber Heinemann GmbH von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag über dieses Produkt nicht zustande. Die Weber Heinemann GmbH wird den Kunden darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

(3) Der Kunde kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit durch die Bestätigung des „Speichern“ oder des „Drucken“ Buttons abspeichern bzw. ausdrucken. Der Vertragstext bleibt nach dem Vertragsschluss gespeichert und ist für den Kunden auf der Website des Internetshops sowie als Anhang der Email, die als Eingangsbestätigung direkt nach der Aufgabe einer Bestellung an den Kunden gesendet wird (vgl. §3 (2)), zugänglich.

(4) Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

(5) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

(6) Der Kunde ist verpflichtet die Zugangsdaten und die Passwörter geheim zu halten sowie die unberechtigte Nutzung durch Dritte zu verhindern. Eine Übertragung des Nutzungsverhältnisses auf einen Dritten ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Weber Heinemann GmbH gestattet.

 

§ 4 Zugang, Bestellung, Abonnement für Mitglieder

(1) Die Bestellung der angebotenen Artikel im Shop zu den als „Preis für Mitglieder“ bezeichneten Preis ist ausschließlich als registriertes, angemeldetes Mitglied möglich.

(2) Der Kunde hat dafür die Möglichkeit ein Kundenkonto zu eröffnen und eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen. Hierzu ist die Registrierung auf der Webseite notwendig. Hierfür muss die Mitgliedschaft zunächst in den Warenkorb gelegt werden. Dies erfolgt, indem der Kunde auf der Seite „Mitgliedschaft“ auf einen der beiden Button „JETZT MITGILED WERDEN“ klickt, je nach dem ob er sich für eine Jahres- oder Monatsmitgliedschaft entschließt. Anschließend kann der Kunde im Warenkorb (zugänglich über das kleine Warenkorb-Symbol rechts oben am Bildschirmrand) seine Auswahl noch einmal überprüfen. Mit dem Klick auf das Feld „WEITER ZU KASSE“ gelangt der Kunde in den Kassenbereich, wo die für die Registrierung notwendigen Angaben des Kunden getätigt werden müssen sowie vom Kunden gewünschte die Zahlart ausgewählt werden muss. Die Registrierung für eine Mitgliedschaft erfordert neben der Angabe einer E-Mail-Adresse und einem vom Kunden selbst gewähltes Passwort die Angabe des Vor- und Nachnamens sowie der persönlichen Anschrift. Die Registrierung für eine Mitgliedschaft ist verbunden mit dem Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. Hierbei kann der Kunde zwischen einem Monatsabonnement und einem Jahresabonnement wählen (siehe § 7).

(3) Erst nach Abschluss der Registrierung und einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft (siehe
§ 7) hat der Kunde die Möglichkeit, die im Online-Shop angebotenen Waren zu den als „Preis für Mitglieder“ angegebenen Preisen zu bestellen.

 

§ 5 Vertragsabschluss, Vertragsbeginn und Nutzung des Kundenkontos für registrierte Mitglieder

(1) Bei Eingabe der persönlichen Daten und der gewählten Zahlungsart im Bereich Kasse (vgl. §4 (2)) erhält der Kunde eine Übersicht der Bestellung, die die ausgewählte Laufzeit der Mitgliedschaft, mit Aufzählung der wesentlichen Merkmale der Dienstleistung, die Kontaktdaten und die Rechnungsadresse des Kunden sowie die gewählte Zahlungsart enthalten.
(2) Nach Absendung seiner Anmeldung erhält das Mitglied diese AGB zusammen mit einer Eingangsbestätigung in Textform zugesandt.

(3) Der Vertrag zwischen der Weber Heinemann GmbH und dem Mitglied über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft kommt mit der Absendung der Registrierung nebst Auswahl der jeweiligen Mitgliedschaft durch den Kunden zustande.

(4) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(5) Der Zugriff auf das Kundenkonto erfolgt über einen passwortgeschützten Account. Das Passwort legt der Kunde bei der Registrierung fest.

(6) Der Kunde ist verpflichtet die Zugangsdaten und die Passwörter geheim zu halten sowie die unberechtigte Nutzung durch Dritte zu verhindern. Eine Übertragung des Nutzungsverhältnisses auf einen Dritten ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Weber Heinemann GmbH gestattet.

 

§ 6 Eingabefehler von Gästen und Mitgliedern

(1) Der Gastnutzer und Mitglieder können ihre Eingaben vor Abgabe ihrer Bestellung mit Hilfe des „Zurück“-Buttons korrigieren. Die Korrekturen können (auch mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen (Zurück-Taste des Browsers)) direkt auf der Bestellseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Nach Anklicken des Buttons „JETZT KAUFEN“ ist eine Korrektur selbst nicht mehr möglich.

(2) Zudem können Eingabefehler auch durch Abbruch des Vorgangs und Neubeginn mit dem Bestellvorgang berichtigt werden.

 

§ 7 Vertragslaufzeit, Kündigung, automatische Verlängerung von Monats- und Jahresmitgliedschaft

Mit Absendung der Registrierung für eine Mitgliedschaft, egal ob Jahres- oder Monatsmitgliedschaft, durch den Klick des Kunden auf den Button „JETZT KAUFEN“ beginnt auch die Laufzeit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft.

Der Vertrag über die Mitgliedschaft wird zunächst auf unbefristete Zeit abgeschlossen. Dies gilt sowohl für die Monats- als auch die Jahresmitgliedschaft.

  1. a) Monatsmitgliedschaft:

Der Vertrag beginnt an dem Tag, an dem der Kunde seine Mitgliedschaft abgeschlossen hat. Er kann jederzeit zum Ende eines Mitgliedschaftsmonats (Bsp. Kunde schließt am 05.08. seine Mitgliedschaft ab, so ist eine Kündigung immer bis zum Ablauf des 04. eines jeden Monats möglich) gekündigt werden. Der Kunde hat die Möglichkeit die Mitgliedschaft sowohl per Email an hi@purefoodstore.de, schriftlich an Weber Heinemann GmbH, Sievekingdamm 40, 20535 Hamburg als auch direkt im eigenen Kundenkonto durch Klick auf den Button „Abo beenden“ zu kündigen.

  1. b) Jahresmitgliedschaft:

Er kann von beiden Seiten jederzeit zum Ende des Mitgliedschaftsjahres (Bsp. Kunde schließt am 05.01.2017 seine Mitgliedschaft ab, so ist eine Kündigung immer bis zum Ablauf des 04.01 eines jeden Jahres möglich) gekündigt werden. Der Kunde hat die Möglichkeit die Mitgliedschaft sowohl per Email an hi@purefoodstore.de, schriftlich an Weber Heinemann GmbH, Sievekingdamm 40, 20535 Hamburg als auch direkt im eigenen Kundenkonto durch Klick auf den Button „Abo beenden“ zu kündigen.

Das Widerrufsrecht für Verbraucher bleibt unberührt (siehe Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen).

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt für beide Parteien unberührt.

§ 8 Preise, Zahlungsbedingungen, Preisanpassung

(1) Die Nutzung der Webseite ist kostenlos.

(2) Der Einkauf im Internetshop zu den als „Preis für Mitglieder“ bezeichneten Preisen ist nur durch den Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft möglich. Die Preise und Zahlungsmodalitäten erhält der Kunde spätestens, wenn er eine Mitgliedschaft abschließen möchte (vgl. § 4). Der Einkauf von Produkten zu den als „Normalpreis“ bezeichneten Produkten ist auch ohne Mitgliedschaft möglich.

(3) Alle genannten Preise sind Endpreise und enthalten somit bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(4) Die Zahlung des Entgelts für die Monats- bzw. Jahresmitgliedschaft ist für den gewählten Zeitraum jeweils im Voraus ohne jeden Abzug an die Weber Heinemann GmbH zu leisten.

(5) Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Kunde kann die jeweilige Mitgliedschaft sowohl mit Kreditkarte (VISA, Master Card) als auch im Lastschriftverfahren zahlen.

(6) Im Falle einer vom Kunden verschuldeten Lastschriftrückgabe oder fehlgeschlagenen Kreditkartenbuchung wird die Weber Heinemann GmbH die anfallenden Gebühren des Geldinstituts (Rückbelastungskosten) an den Kunden weiterberechnen.

(7) Die Weber Heinemann GmbH ist berechtigt, die Vergütung für Mitgliedschaften mit einer schriftlichen Ankündigung von drei Monaten zum Monatsende zu erhöhen, soweit sich nach Vertragsschluss entweder die für die Erbringung der Leistungen anfallenden notwendigen Kosten, insbesondere die Kosten der Unterhaltung und Weiterentwicklung der technischen Infrastruktur oder die Kosten für die allgemeine Verwaltung – auch unter Berücksichtigung gegebenenfalls eingetretener Kostenersparnisse – insgesamt erhöht haben. Der Kunde ist im Falle einer Erhöhung berechtigt, die Mitgliedschaft innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung der Erhöhung mit Wirkung zum Termin des Inkrafttretens der Preisanpassung zu kündigen. Kündigt der Kunde nicht oder nicht fristgemäß, so wird der Vertrag unter Geltung der neuen Vergütung fortgesetzt.

 

§ 9 Geltung der nachfolgenden Bestimmungen

  • § 16, 18-20 gelten entsprechend für die Nutzungsbedingungen.

Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen

Stand: 11/2016

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weber Heinemann GmbH, Sievekingdamm 40, 20535 Hamburg, Tel: +49 (0)152 28773095, Fax: +49 (0)40 43184518, Email: hi@purefoodstore.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Wichtiger Hinweis – Kein Widerrufsrecht/ Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

 

 

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Weber Heinemann GmbH

Sievekingdamm 40

20535 Hamburg

 

Email: hi@purefoodstore.de

Telefax: +49 (0)40 43184518

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

 

Verkaufsbedingungen

§ 10 Produkte-Bestellung des Kunden und Zustandekommen des Kaufvertrages

(1) Die Präsentation im Rahmen des Online-Shops und auf anderen Webseiten der Weber Heinemann GmbH ist kein bindendes Angebot. Vielmehr stellt die Online-Bestellung des Kunden ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren dar. Durch Anklicken des Buttons „JETZT KAUFEN“ am Ende des Bestellvorgangs wird das für den Kunden verbindliche Angebot an die Weber Heinemann GmbH übersandt.

(2) Der Kunde wird vor Abschluss eines kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses über den Inhalt der jeweiligen kostenpflichtigen Leistung, die Preise und die Zahlungsbedingungen informiert. Mit Betätigen des Buttons „ JETZT KAUFEN“ erklärt der Kunde, einen Vertrag über die von ihm gewählten kostenpflichtigen Leistungen abschließen zu wollen. Das Vertragsverhältnis hierüber entsteht erst mit Annahme oder durch den Versand der bestellten Ware durch die Weber Heinemann GmbH.

§ 11 Eingabefehler

(1) Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit Hilfe des „Zurück“-Buttons korrigieren. Die Korrekturen können (auch mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen (Zurück-Taste des Browsers)) direkt auf der vorherigen Bestellseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Die Bestellung kann vom Warenkorb vor einer Bestellung noch geändert werden. Nach Anklicken des Buttons „JETZT KAUFEN“ ist eine Korrektur selbst nicht mehr möglich.

(2) Zudem können Eingabefehler auch durch Abbruch des Kaufvorgangs und Neubeginn mit dem Bestellvorgang berichtigt werden.

 

§ 12 Vertragssprache

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

 

§ 13 Preis und Zahlung; Versandkosten und Rücksendekosten

(1) Alle Preise sind in Euro angegeben. Die Preise sind als Endpreise zu verstehen, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer. Hinzu kommt die Versandkostenpauschale.

(2) Rechnungen für Produkte sind, soweit nicht anders angegeben per PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte (VISA, Master Card) oder im Lastschriftverfahren zahlbar. Die Zahlung über das Lastschriftverfahren ist beschränkt auf einen Gesamt-Warenkorbwert von 59,99 EUR.

(3) Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von der Weber Heinemann GmbH anerkannt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur zu, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

(4) Im Falle eines wirksamen Widerrufs der Vertragserklärung (siehe Punkt Widerrufsbelehrung) gewährt die Weber Heinemann GmbH auch etwaige Versandkosten für die Lieferung zurück, sofern es sich nicht um zusätzliche Kosten handelt, die dadurch entstanden sind, dass der Kunde sich für eine andere Art der Lieferung als die Standardlieferung entschieden hat (z.B. Eil- oder Expresszuschläge).

(5) Die Kosten für die Rücksendung der Ware trägt im Falle eines wirksamen Widerrufs der Vertragserklärung (siehe Punkt Widerrufsbelehrung für den Kauf von Waren) der Kunde.

 

§ 14 Lieferung, Beschaffenheit der Ware

Lieferungen werden nach Erhalt des vollständigen Kaufpreises ggf. zuzüglich Versandkostenpauschale ausgeführt. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege mit DHL Go Green. Die Lieferzeit sowie die ggf. anfallenden Versandkosten sind dem jeweiligen Angebot nebst Bestellübersicht zu entnehmen.

 

§ 15 Gewährleistung

Ist die Kaufsache mit einem Sachmangel behaftet, stehen dem Kunden seine gesetzlichen Mängelhaftungsrechte unbegrenzt zu.

 

§ 16 Schadenersatz

In allen Fällen, in denen die Weber Heinemann GmbH aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Anspruchsgrundlagen zum Schadens- oder Aufwendungsersatz verpflichtet ist, haftet sie nur, soweit ihr, ihren leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit oder eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit zur Last fällt. Unberührt bleibt die verschuldensunabhängige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, die Haftung für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (=etwa solcher, die der Kaufvertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt und Zweck gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Kaufvertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf), sowie für Schäden wegen der Nichteinhaltung einer von der Weber Heinemann GmbH gegebenen Garantie oder zugesicherten Eigenschaft oder wegen arglistig verschwiegener Mängel. Die Haftung ist insoweit jedoch außer in den Fällen von Satz 1 und 2 auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

Soweit die Schadensersatzhaftung gegenüber der Weber Heinemann GmbH ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 17 Eigentumsvorbehalt

Bis zur endgültigen Bezahlung des Kaufpreises zuzüglich Versandkostenpauschale bleibt die Ware Eigentum der Weber Heinemann GmbH.

 

Widerrufsbelehrung für den Kauf von Waren

Stand: 11/2016

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer der Ware ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weber Heinemann GmbH, Sievekingdamm 40, Tel: +49 (0)152 28773095, Fax: +49 (0)40 43184518, Email: hi@purefoodstore.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Wichtiger Hinweis – Kein Widerrufsrecht/ Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

 

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
 

An

Weber Heinemann GmbH

Sievekingdamm 40

20535 Hamburg

 

Email: hi@purefoodstore.de

Telefax: +49 (0)40 43184518

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Gültig für die Nutzungs- und die Verkaufsbedingungen

§ 18 Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://purefoodstore.de/datenschutzbelehrung/

 

§ 19 Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Sonstiges

(1) Sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Gerichtsstand der Geschäftssitz der Weber Heinemann GmbH; die Weber Heinemann GmbH ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

(2) Der Geschäftssitz der Weber Heinemann GmbH ist weiterhin Gerichtsstand, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Bestellung aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland verlegt. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

(3) Rechte aus dem Vertragsverhältnis mit der Weber Heinemann GmbH dürfen nur nach deren vorheriger schriftlicher Zustimmung abgetreten werden.

(4) Für alle Ansprüche aus dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(5) Sollten einzelne dieser Bedingungen nichtig oder unwirksam sein oder zwischen den Parteien einvernehmlich nicht durchgeführt werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

§ 20 Vertragsspeicherung

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen auch übersendet. Bitte sichern Sie diese vorsorglich auch selbst, indem Sie über die Druckfunktion Ihres Browsers diese Seite ausdrucken.

(2) Der Vertragstext ist für Sie nach Absenden der Bestellung nicht mehr zugänglich. Eine Speicherfunktion in wiedergabefähiger Form bietet die Weber Heinemann GmbH nicht an. Diese müssten Sie daher selbst veranlassen (z.B. durch Screenshot des jeweiligen Angebots).

 

§ 21 Außergerichtliche Online-Streitbeilegung

Den Link zur Plattform der EU-Kommission über die außergerichtliche Online-Streitbeilegung finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

§ 22 Verbraucherschlichtung, Informationen gemäß § 36 VSBG

Im Streitfall sind wir bereit, am Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Eine Liste der anerkannten Verbraucherschlichtungsstellen finden Sie hier: https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/Verbraucherschutz/Verbraucherstreitbeilegung/Verbraucherschlichtungsstellen/Uebersicht_node.html;jsessionid=279965B9D042049C3ABDD1A16A68B325.1_cid377